alamara

a|la|ma|ra Mot Pla Nom femení

Diccionari Català-Català . 2013.

Mira otros diccionarios:

  • Alamara Nhasse — Alamara Nhassé (* 1957 (?)) war von 2001 bis 2002 Premierminister von Guinea Bissau. Politische Laufbahn Nhassé ist Landwirtschaftsexperte und wurde in Kuba und der Sowjetunion ausgebildet. Er gehört zur Partei Partido para a Renovação Social… …   Deutsch Wikipedia

  • Alamara Nhassé — Alamara Ntchia Nhassé (born 1957) is a Guinea Bissau politician, who was Prime Minister from 9 December 2001 to 17 November 2002. Nhassé is currently the President of the National Reconciliation Party; he previously led the Social Renewal Party… …   Wikipedia

  • Alamara Nhassé — (* 1957) war von 2001 bis 2002 Premierminister von Guinea Bissau. Politische Laufbahn Nhassé ist Landwirtschaftsexperte und wurde in Kuba und der Sowjetunion ausgebildet. Er gehört zur Partei Partido para a Renovação Social (PRS) des Präsidenten… …   Deutsch Wikipedia

  • Nhassé — Alamara Nhassé (* 1957 (?)) war von 2001 bis 2002 Premierminister von Guinea Bissau. Politische Laufbahn Nhassé ist Landwirtschaftsexperte und wurde in Kuba und der Sowjetunion ausgebildet. Er gehört zur Partei Partido para a Renovação Social… …   Deutsch Wikipedia

  • Guinea-Bissau — /gin ee bi sow /, n. a republic on the W coast of Africa, between Guinea and Senegal: formerly a Portuguese overseas province; gained independence in 1974. 1,178,584; 13,948 sq. mi. (36,125 sq. km). Cap.: Bissau. Formerly, Portuguese Guinea. * *… …   Universalium

  • Artur Sanha — António Artur Sanhá (* 1965?) war vom 28. September 2003 bis zum 10. Mai 2004 Premierminister von Guinea Bissau. Politische Laufbahn Sanhá gehört zur Partei Partido para a Renovação Social (PRS) des ehemaligen Präsidenten Kumba Ialá. Nach Ialás… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlos Gomes Junior — Carlos Gomes Júnior, genannt Cadogo (* 19. Dezember 1949 in Bolama) ist seit Januar 2009 amtierender Premierminister von Guinea Bissau. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung 2 Politische Laufbahn 3 Dies und Das 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Francisco Mendès — Francisco Mendès, genannt Chico Té (* 7. Februar 1939 in Enxude; † 7. Juli 1978) war von 1973 bis 1978 Premierminister von Guinea Bissau. Leben Mendès gehörte während des bis 1974 dauernden Guerillakrieges gegen Portugal der… …   Deutsch Wikipedia

  • Imbali — Faustino Fudut Imbali (* 1956) war 2001 Premierminister von Guinea Bissau. Politische Laufbahn Imbali ist Soziologe und kandidierte 1999 bei den Präsidentschaftswahlen nach Ende des Bürgerkrieges. Er erreichte als unabhängiger Kandidat mit 8,22%… …   Deutsch Wikipedia

  • Joao Bernardo Vieira — João Bernardo Vieira João Bernardo Vieira [ ʒu̯ɐ̃u̯ bərˈnardu vi̯ɐi̯rɐ], genannt Nino (* 27. April 1939 in Bissau; † 2. März 2009 ebenda) war von 1980 bis 1999 und von 2005 bis zu seiner Ermordung durch Militärs am 2. März 2009[1] Präsident von …   Deutsch Wikipedia

Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.